Ich habe eine Phishing-E-Mail bekommen und möchte die E-Mail kommentarlos an MELANI weiterleiten.

Durch das Melden von Phishing-Versuchen helfen Sie mit, andere Internetnutzer zu schützen. Mit Hilfe Ihrer Meldung kann die Phishing-Seite schneller vom Netz genommen werden. Dies verhindert, dass Empfänger ihre Daten angeben können und mindert die Erfolgschancen der Betrüger.

MELANI überprüft Ihre Meldung, informiert den zuständigen Web Hosting Anbieter sowie den Inhaber der Webseite und bittet diese, die betrügerische Seite vom Netz zu nehmen. Zusätzlich werden gemeldete Phishing Seiten IT-Sicherheitsdienstleistern, Web Browser-Hersteller und Blacklist-Betreibern zur Verfügung gestellt, um einen maximalen Schutz der Internetnutzer in der Schweiz zu erreichen.

MELANI betreibt eine spezielle Webseite, auf der Links von Phishingseiten oder Phishing E-Mails gemeldet werden können.

MELANI ist keine Strafverfolgungsbehörde. Entsprechend werden keine polizeilichen Ermittlungen im Zusammenhang mit den gemeldeten Phishing-Versuchen durchgeführt. Die Aufgabe von MELANI ist die Abwehr von akuten Gefahren für die Informationssicherheit, nicht die Verfolgung der Täter. Wenn Sie durch Phishing geschädigt wurden, empfehlen wir Ihnen, bei Ihrer Kantonspolizei Anzeige zu erstatten.

Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit!

Diese Antwort hat mir nicht geholfen. 

Letzte Änderung 08.05.2013

Zum Seitenanfang

https://www.melani.admin.ch/content/melani/de/home/meldeformular/formular/ich-habe-ein-phishing-e-mail-bekommen-und-moechte-das-e-mail-kom1.html