Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI

emblem

In der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI arbeiten Partner zusammen, welche im Umfeld der Sicherheit von Computersystemen und des Internets sowie des Schutzes der schweizerischen kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Die Website von MELANI richtet sich an private Computer- und Internetbenutzer, sowie an kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) der Schweiz. Viren und Würmer haben in der Vergangenheit bereits Millionen von Computern lahm gelegt. Die entstandenen Schäden wie Datenverlust oder Ausfall von Dienstleistungen waren riesig. Das muss nicht sein! Schützen Sie Ihre wertvollen Daten! 


Aktuell:

30.09.2019: Derzeit beobachtet MELANI vermehrt Phishing-Angriffe, die per SMS versendet werden. Betrüger versuchen so an die Zugangsdaten von E-Banking Nutzerinnen und Nutzern zu gelangen. Generell gilt, dass Finanzinstitute ihre Kunden weder per SMS noch per E-Mail zur Angabe der Zugangsdaten auffordern. Weitere Informationen zu Phishing auf https://www.melani.admin.ch/melani/de/home/themen/phishing.html

20.09.2019:  Aktuell beobachtet MELANI eine Welle von Angriffsversuchen mit der Schadsoftware «Emotet / Heodo». Nach unserer Einschätzung nutzen die Angreifer Informationen über potentielle Opfer (frei im Netz verfügbare Informationen oder abgeflossene Informationen aus früheren oder aktuellen Infektionen), um eine gezielte E-Mail mit einem infizierten Anhang (oft in Form eines Word-Dokumentes) zuzustellen. MELANI rät: Öffnen Sie keine Dokumente von verdächtigen Absendern. Vorsicht: Der Name des Absenders könnte sogar der einer Person sein, die Sie kennen! Im Zweifelsfall fragen Sie beim Absender des E-Mails telefonisch nach, bevor Sie einen Anhang öffnen. Führen Sie niemals Makros in Office Dokumenten aus, welche Ihnen via Email zugesendet werden. 

Kommt es trotz aller Vorsicht zu einer Infektion mit «Emotet», kann die Schadsoftware anschliessend einen Verschlüsselungstrojaner (Ransomware) auf Ihrem Computer nachladen. Wie diese Angriffsform funktioniert und wie Sie sich davor schützen können finden Sie im Newsletter MELANI vom 9. Mai 2019 «Verschlüsselungstrojaner greifen vermehrt gezielt Unternehmensnetzwerke an».

 
 
 
 
 
 
 

doku_156

Die MELANI Halbjahresberichte erläutern die wichtigsten Tendenzen und Entwicklungen rund um Vorfälle und Geschehnisse in den Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Mit Checklisten und Anleitungen können Sie in verschiedenen Themenbereichen Ihre Systeme sicherer machen. 

https://www.melani.admin.ch/content/melani/de/home.html