Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator



Passwortwahl

Sowohl Ihr Rechner wie auch unterschiedliche Online-Dienste verlangen die Vergabe eines Passwortes. Schlecht gewählte oder zu kurze - also schwache - Passwörter stellen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Bei der Wahl eines Passwortes sind die folgenden Grundsätze zu beachten:

  • Mindestlänge von 8 Zeichen
    Die Mindestlänge des Passwortes sollte bei 8 Zeichen liegen und sowohl aus Buchstaben, Zahlen wie auch Sonderzeichen bestehen.

  • Einfach zu merken
    Das Passwort ist so zu wählen, dass man es sich einfach merken kann. Schreiben sie keine Passwörter auf. Gute Passwörter bestehen aus ganzen Sätzen, die ebenfalls Sonderzeichen enthalten.
    Beispiel: "Dieses P@ssw0rt vergesse 1ch nie!!"

  • Passwort nicht mehrfach verwenden
    Verwenden Sie verschiedene Passwörter für verschiedene Zwecke (z.B. für unterschiedliche Benutzerkonten). Bei der Nutzung von Online-Diensten wird dringend empfohlen, jeweils andere Passwörter zu verwenden.

  • Passwort regelmässig ändern
    Ein Passwort sollte in regelmässigen Abständen (ca. alle 3 Monate) gewechselt werden, jedoch spätestens dann, wenn Sie vermuten, dass es Dritten bekannt sein könnte.

  • Passwort-Checker
    Es sind verschiedene Programme verfügbar, mit deren Hilfe Sie Ihr Passwort testen können. (Solche Tests nicht mit dem Original, sondern mit einem ähnlichen Passwort durchführen.)
Zurück zur Übersicht Verhaltensregeln

Ende Inhaltsbereich