Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator



Datensicherung

Es kann nie ausgeschlossen werden, dass Daten durch Fehlmanipulation, wegen technischer Defekte oder durch Viren beziehungsweise Würmer teilweise zerstört werden oder gar ganz verloren gehen. Um das Risiko eines Datenverlustes zu minimieren, ist die regelmässige Durchführung einer Datensicherung (Backup) dringend zu empfehlen.

Und das ist zu tun
  • Regelmässige Datensicherung
    Zu sichernde Daten sollten regelmässig auf externe Datenträger (CD-ROM, DVD, USB Memory Stick oder externe Festplatten) kopiert werden. Denken Sie daran, dass (neben den von Ihnen bearbeiteten Daten) von Zeit zu Zeit auch die komplette Sicherung aller Daten auf dem Rechner vorgenommen werden muss.
  • Sichere Aufbewahrung der Datenträger
    Die Datenträger sollten an vor äusseren Einflüssen geschützten Orten aufbewahrt werden. Wenn möglich sollten Sicherungskopien nicht in unmittelbarer Nähe des Rechners aufbewahrt werden, da sie bei Feuer, Wassereinbruch, usw. ebenfalls zerstört würden.
  • Überprüfen der Sicherungskopien
    Zur Datensicherung gehört zudem die regelmässige Kontrolle der Backups bezüglich der Vollständigkeit und Lesbarkeit. Versuchen Sie von Zeit zu Zeit, ob bestimmte Dateien wieder hergestellt werden können.

Ende Inhaltsbereich