Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator



Massenhacks gegen Webseiten: mehr als 700 Fälle in der Schweiz

Am 23. Dezember 2008 hat MELANI mehr als 700 infizierte schweizer Webseiten identifiziert. Wir empfehlen Ihnen vorsichtig im Internet zu surfen.

Die Gefahr, den Computer bereits durch das Besuchen einer Webseite, dem sogenannten Drive-By, unbemerkt zu infizieren, wächst. Seit Januar 2008 sind verschiedene Massenhacks von Webseiten beobachtet worden, welche beabsichtigt haben, deren Besucher zu infizieren. Darunter befinden sich auch Webseiten mit bestem Ruf und hohen Besucherzahlen. Da diese Methode ermöglicht, Computer ohne Benutzeraktion zu infizieren, bietet sie Kriminellen eine willkommene Möglichkeit, um Schadcode zu verbreiten.

Es sind auch Schweizer Webseiten betroffen. Am 23. Dezember 2008 hat MELANI mehr als 700 infizierte schweizer Webseiten identifiziert. Wir empfehlen Ihnen vorsichtig im Internet zu surfen (für mehr Informationen "Sorgsamer Umgang beim Surfen im Internet ").

Zusätzlich befinden sich auf der MELANI-Webseite Informationen, um die eigene Webseite auf eine allfällige Infektion hin zu überprüfen.

Zurück zur Übersicht Newsletter

Zuletzt aktualisiert am: 24.12.2008

Ende Inhaltsbereich